17. September 2016: Großdemo Stuttgart „CETA, TTIP stoppen!“

Ein wichtiger Meilenstein für die Verabschiedung der Freihandelsabkommen CETA und TTIP wird das Treffen der Wirtschaftsminister in Bratislava am 22. und 23. September 2016 sein. Dort soll der Weg für die Unterzeichnung und die vorläufige Anwendung frei gemacht werden. Wir tragen deshalb am 17. September in Stuttgart und zeitgleich in 6 anderen Städten unseren Protest lautstark auf die Straße! Damit nehmen wir symbolisch alle Bundesländer in die Pflicht, denn es sind schließlich die Landesregierungen, die im Bundesrat über die Freihandelsabkommen entscheiden werden. Heißt: Die Abkommen werden auch nur dann ratifiziert, wenn sie in der Länderkammer eine Mehrheit erhalten.

Wir fordern unsere Landesregierung auf: Stoppen sie CETA und TTIP! Sagen sie ‚Nein‘ zu den unsäglichen Freihandelsabkommen, die Profit über Demokratie, Verbraucherrechte und Menschenwürde stellt!

Mehr Infos zur Demo gibt es auf der Seite des Aktionsbündnisses

Sei auch Du mit dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.